Musikmaterial

Ich pack hier mal etwas Notenmaterial hin, das ich vorbereitet hatte:

(Wenn wer das Musescore-Filechen haben möchte um selbst zu experimentieren: bitte um Hakenzeichen!)

2 Like

Juhuu, jetzt kann ich es nachspielen ohne es erst heraushören zu müssen. :slight_smile:

3 Like

:thinking: Irgendwer hatte doch was von „Orchestrierung“ geschrieben…
Was für orchesterfähige Instrumente sind denn hier vertreten?

Damit die Leute sich auch trauen:

  • Violine
  • Viola
  • Kontrabaß

Schlagwerk ist (fast) allen Formen und Farben, rudimentär auch Trompete/Flügelhorn…
Btw., ich bastel grad ein wenig an einer Version für eine evtl. „Stadtpfeiferei“ rum, also zwei Flötenstimmen plus kleiner Trommel… mal schauen, was draus wird

1 Like

Dabei handelt es sich noch um die erste Version, bevor ihr Noten umschreibt, ergibt Sinn auf die neue Version zu warten, aber zum grundsätzlich spielen eignet sich das super!

1 Like

Erstmal Danke für Euer Interesse an der Musik, das macht schonmal Spaß :blush:. Die Noten, die ich Arnim mal gab waren noch eine alte Version für die Demofolge, wo ich nur mit dem iPad einspielen konnte und alles etwas arg künstlich klingt und das, was jetzt in den Folgen drin ist weicht an ein paar Stellen ab.

Eine echte komplette Orchestrierung wird’s von mir auch nicht geben, dafür hab ich zu wenig Ahnung von Orchestermusik. Wenn da jemand Bock drauf hat wäre ich allerdings froh, einmal drüberschauen zu können, bevor da zu viel Arbeit in’s Einspielen fliesst :slightly_smiling_face: und kann auch gerne helfen mit „das hatte ich mir so vorgestellt“ oder ähnlichen blöden Sprüchen ;-).

Was ich liefern kann und hiermit auch tue ist die Version, die tatsächlich in den Folgen drin ist, mit dem ganzen Begleitungskrams, den ich selbst eingespielt hatte – ich wollte die sowieso mal aufschreiben und eher im Rahmen eine Unterstützerfolge irgendwann rausgeben, aber bevor hier zu viel kreative Energie ungenutzt bleibt und Ihr auf der ersten Version aus der Demofolge weiter arbeitet gerne schonmal hier: (PDF und ein DemoMP3 wie’s nachher auch in den Folgen ist).

Da ich mit Musescore nicht umgehen kann sind die Noten mit Lilypond geTeXt (und Export aus Logic ist leider nicht gut verwertbar, da ich dann doch nicht so exakt spiele wie’s da drin steht, die Flöte oft erst spät anspricht und deshalb immer eine 16tel zu früh ist und so…).

Allein auch, um’s mir zu notieren wird es ähnliches zu den anderen Loops (Credits, Tagebuch, Piratenbedrohung) denke ich auch irgendwann geben.

Noten und Audios unter: http://www.roquas.de/pp/

1 Like