Kategorie für Personenbeschreibungen?

Ist geplant, eine eigene Kategorie für Personenbeschreibungen anzulegen?

Ich denke, das machen die Sprechenden gleich im finalen Dokument, ohne Zwischenstation hier. Kann aber durchaus sein, dass wir das noch ändern, wenn es so unpraktisch ist.

1 Like

Ich dachte eher an rein optische Beschreibungen, nichts mit Sprachduktus oder so…

hm. Achso, du meinst dass man zB die voodopristerin vielleicht etwas als Person beschreibt, statt den Hörenden ganz alleine mit seiner Phantasie zurück lässt.

Das stell ich gern mal zur Diskussion- fehlte bei den anderen Formaten ein wenig die optische Personenbeschreibung?

Nö - die sahen alle sehr gut aus! :blush:

2 Like

:joy: Im Ernst: So ein paar Details wären nett. „Eine Frau mit einem Totenkopftattoo auf dem Arm“, „ein Mann mit einem Holzbein“, sowas fände ich okay, den Rest, haarfarbe etc, brauche ich nicht

2 Like

Gut, dafür braucht’s aber keine Kategorie. Das können dann die Sprechenden aus der Personenbeschreibung der Orte rauslesen.

Finde ich auch, bei vielen steht ja, Nickelbrille, 3-Tage-Bart usw dabei. Der Rest ergibt sich im Spiel.

2 Like