Feedback zu Episode 2 – LP

Ich fang mal einen passenden Thread an… :wink: (Vielleicht kann ein Moderator ja, den Teil aus Episode 1 der Episode 2 betrifft hier hereinverscheiben?)

Ich fand das Interview sehr spannend und witzig. Ist denn geplant, Gabi (auch) als Sprecherin in den neuen Podcast einzubinden?

Zu den Sounds:

  1. Das Intro konnte ich hören! :slightly_smiling_face:
  2. Die Jingles(?)/Zwischensounds(?) konnte ich nicht hören… :disappointed:
  3. Der Tavernensound war bei mir nur rechts zu hören (während deine Stimme mittig zu hören war). :woozy_face:
1 Like

Ich fand den Interviewteil großartig!

Mir geht es mit den Sounds wie Mischa, ich hab das gefühl, megaleise zwischensounds zu hören, kann aber sein, dass ich mir das nur einbilde…

ansonsten: deine Analyse der Ortsbeschreibung hilft mir auf jeden Fall sehr als Orientierung - ich schreib halt sonst eher Kurzgeschichten ^^’

2 Like

Das ist ja sehr interessant. Muss ich gleich mal prüfen, warum das so komisch wird.

Eher als Gästin und nicht mit dauerhaften Rollen.

2 Like

Kurz zur Episode 2 LP: Ich glaube ich habe durch die Erklärung der Gästin erst wirklich verstanden, warum es in PP ein Element „Kanibale“ gebraucht hat und was die Gafahr auch beim Hörenden auslöst

2 Like

wieder einmal ein schöner podcast.
das intro kommt mir verdächtig bekannt vor (come fly with me)

1 Like

Eine schöne Folge; obwohl ich schon recht viel über Improv weiss war das Gespräch mit der Gästin aufschlussreich. Wie @Eric sagt, sie hat gut beschrieben, wie wichtig das Gefahrenmoment für eine spannende Show ist. Was mir ein wenig gefehlt hat war der Kontext zum neuen Podcast: Welche Rolle wird Improvisation hier spielen, dass so eine Gästin eingeladen wird?

Den Schlussteil mit der Ortsbeschreibung fand ich besonders interessant - das Vorlesen war eine Art Test, wie die Ortsbeschreibungen klingen. Ich hab dabei gemerkt, wie wenig Text es eigentlich braucht, um einen Ort zu beschreiben, und dass wir ein System brauchen, um weitere Details stückchenweise einfliessen zu lassen. Die Punkte „Besonderheiten“ im neuen Ortstemplate eignen sich gut dafür.

Bitte mehr davon, das ist sehr hilfreich!

5 Like

Das Gespräch mit Gabi war wirklich spannend und inspirierend! Ich kann mir gut vorstellen, dass sie in das neue Format rein passt.

Den Teil am Schluss fand ich sehr hilfreich, weil es authentisch zeigt wie gut die bisher ausgearbeiteten Beschreibungen funktionieren. Vielleicht kann man ähnliche Tests in die kommenden LP-Folgen einbauen?

P.S.: Mein Nickname spricht sich quasi „markufabi“ aus. Oder du sagst einfach Fabian, das ist auch ok :smile:

3 Like